sponsor logo
PRÄSENTIERT
Zurück
Gefundene Ergebnisse: Artists, News, Infos, Seiten, für Keine Ergebnisse gefunden :/
Artists
News
Infos
Seiten
Alle Ergebnisse anzeigen

NEWS

28.09.2022

Sieben Headliner und viele weitere Acts für Southside 2023 bestätigt

Die ersten Namen für das Hurricane und Southside Festival vom 16. bis 18. Juni 2023 stehen fest:

Die ersten Namen für das Southside Festival vom 16. bis 18. Juni 2023 stehen fest: Mit Muse, Die Ärzte, Placebo, Queens of the Stone Age, Kraftklub, Casper und Peter Fox bestätigt Veranstalter FKP Scorpio das Kommen von Musiklegenden aus Deutschland und der Welt. Zusätzlich haben sich noch zwölf weitere große Namen und spannende Senkrechtstarter für das Zwillingsfestival in Scheeßel und Neuhausen ob Eck angekündigt.

Muse zählt zu den einflussreichsten Stimmen unserer Zeit. Mit ihrem jüngst erschienenen Nummer-Eins-Album „Will of the People“ und einer aufwendig inszenierten Liveshow haben die britischen Ikonen um Matthew Bellamy keinen Zweifel daran gelassen, dass sie auch in Zukunft wegweisend und innovativ bleiben werden.

Auch die Ärzte haben große Spuren in der Musiklandschaft hinterlassen. Am beeindruckendsten ist angesichts aller Erfolge vielleicht, dass das Trio, das in diesem Jahr sein 40. Jubiläum feiert, seit vier Jahrzehnten auf der Seite des Guten steht: im richtigen Moment laut, immer sozial engagiert und insbesondere auf der Bühne stets darauf bedacht, sich nicht auf den beträchtlichen Lorbeeren auszuruhen.

Placebo haben mit ihrem jüngsten Album eindrucksvoll bewiesen, dass auch ihre musikalische Reise mitnichten zu Ende ist. Der Klang der Nummer-Eins-Platte entwickelt den Bandsound weiter, ohne die Merkmale zu vernachlässigen, die ihn groß gemacht haben. Die Fans auf dem Hurricane und Southside Festival können hymnischen Alternative-Rock erwarten, der elektronische Einflüsse mit Gitarrenriffs vereint und nach wie vor konsequent nach vorne strebt.

Queens Of The Stone Age sind ebenfalls für ihre umjubelten Live-Auftritte berühmt. Aber auch andere Ritterschläge in Form von legendären Venues, Chart-Erfolgen und Grammy-Nominierungen gibt es in mehr als einem Vierteljahrhundert Bandgeschichte jede Menge. Die kalifornische Band ist sich aller Erfolge und Innovationen zum Trotz aber immer treu geblieben: Alternative Rock, der nach vorne geht, konsequent und insbesondere live.

Für das Schaffen von Kraftklub gibt es keine Schublade: Die fünfköpfige Rap-Rock-Formation aus Chemnitz überschreitet mit großer Freude musikalische Grenzen und feiert die intelligente Eskalation als Katharsis. Gerade erst hat die Truppe ein neues Album an den Start gebracht und mit einem spontanen Livekonzert die Reeperbahn lahmgelegt – gute Vorzeichen für ihre Shows beim Hurricane und Southside.

Auch Casper, dessen neuestes Album mal wieder auf die Eins geschossen ist, eilt sein Ruf voraus. Qualität zahlt sich eben aus: Seine Texte sind in ihrer Intelligenz und Komplexität ins Lyrische erhoben, seine Stimme ohnehin unverwechselbar. Gepaart mit einer Livepräsenz, die ihresgleichen sucht, sind seine Shows Garanten für intensive Konzertmomente.

Peter Fox ist ebenfalls ein versierter Wortkünstler, der mit SEEED Musikgeschichte geschrieben hat und weiterhin auf Rekordjagd ist. Auch seiner Solokarriere verdanken wir legendäre Songs, die bis heute in den Clubs der Republik hoch und runter laufen. Es wurde auf eigenen Wunsch still um seine Person – Man darf also zu Recht gespannt sein, was der Berliner nach seiner Solo-Pause zu sagen hat.

Weitere einflussreiche Stimmen sind ebenfalls zu Gast: RIN, The 1975, Tash Sultana, The Lumineers, Provinz und Frank Turner & The Sleeping Souls werden unvergessliche Shows liefern – genauso wie Badmómzjay, Alli Neumann, Nina Chuba, Betterov, My Ugly Clementine und Cloudy June, die ihrer musikalischen Unterschiede zum Trotz eines gemeinsam haben: großen Erfolg, der absolut berechtigt ist.

Weitere Acts werden demnächst bekanntgegeben. Tickets in der aktuellen Preisstufe gibt es noch bis zum 5. Oktober um 11:59 Uhr auf der Festivalwebsite. Danach beginnt die nächsthöhere Preisstufe.


Bisher bestätigt:


Muse | Die Ärzte | Placebo | Queens Of The Stone Age | Kraftklub | Casper | Peter Fox RIN | The 1975 | Tash Sultana | The Lumineers | Provinz Frank Turner & The Sleeping Souls | Badmómzjay | Alli Neumann | Nina Chuba
Betterov | My Ugly Clementine | Cloudy June


Weitere Acts folgen in Kürze.