sponsor logo
PRÄSENTIERT
Zurück
Gefundene Ergebnisse: Artists, News, Infos, Seiten, für Keine Ergebnisse gefunden :/
Artists
News
Infos
Seiten
Alle Ergebnisse anzeigen
  • Allgemein

    Möglichst vielen Musikfans soll es möglich sein, unser Festival zu besuchen. Daher geben wir uns größte Mühe, dass auch unsere Gäste mit einer Behinderung einen entspannten und unvergesslichen Festivalbesuch genießen können. Perspektivisch wollen wir unser Festival Jahr für Jahr ein bisschen besser und zugänglicher machen. Über Ideen und Anregungen an barrierefrei@southside.de freuen wir uns jederzeit sehr.

  • Anreise

    Anreise mit dem Auto
    Wenn du mit dem Auto anreisen möchtest, hast du die Möglichkeit, auf dem „Special Needs Camp“ zu parken und direkt neben deinem Auto zu campen. Auch für Tagesgäste oder Personen, die nicht auf dem Gelände übernachten, gibt es die Möglichkeit, hier zu parken. 

    Bitte beachte, dass pro Gruppe nur ein Fahrzeug erlaubt ist. 

    Um dieses Angebot nutzen zu können, fülle bitte unser Anmeldeformular unter dem Punkt „Anmeldung“ aus. 

    Solltest du per Auto gebracht werden, melde dich gern bei uns, dann können wir dir eine Alternative zum allgemeinen Bringen & Abholen Parkplatz nennen.

    Anreise mit dem Zug
    Am Bahnhof Tuttlingen findest du einen stufenlosen Zugang zu den Gleisen, taktile Leitsysteme und einen digitalen Zuganzeiger. Darüber hinaus findest du am Bahnhof auch eine barrierefreie Toilette mit stufenlosem Zugang. 

    Shuttle vom Bahnhof Tuttlingen zum Festivalgelände
    Vom Bahnhof in Tuttlingen haben wir einen Busshuttle für dich eingerichtet. Hier sind etwa 85 % der eingesetzten Fahrzeuge über eine Rampe befahrbar. Sollte ein Bus also nicht direkt über eine Rampe verfügen, kommt der nächste zeitnah. 

    An allen Haltestellen des Festivals kannst du über eine Rampe in die Busse ein- und aussteigen. Einzig bei der Grüner Wohnen-Haltestelle ist dies leider nicht möglich und du benötigst ggf. zusätzliche Unterstützung. 

    Weitere allgemeine Informationen zur Anreise findest du HIER.

  • Ticketkauf

    Für das Southside benötigst du einen regulären Festivalpass, den du unkompliziert über unseren Ticketshop erwerben kannst. 

    Wenn du ein „B“, „H“ oder „Bl“ in deinem Schwerbehindertenausweis eingetragen hast, darfst du kostenlfrei eine Begleitperson mit auf das Festival nehmen – diese benötigt keinen eigenen Festivalpass.

  • Anmeldung

    Um dir ein angenehmes Festivalerlebnis zu ermöglichen, möchten wir sicherstellen, dass genug Platz auf dem Special Needs Camp und ausreichend Sanitäranlagen vorhanden sind. 

    Deshalb ist die Anmeldung zur Nutzung des Special Needs Camps ab diesem Jahr verpflichtend. 

    Bitte beachte, dass du das Camp nur nutzen kannst, wenn du dich vorher bei uns registriert hast.

    Solltest du das Formular nicht ausfüllen können, melde dich gern per E-Mail bei uns (barrierefrei@southside.de). Die Anmeldungen schließen zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn.

    HIER geht’s zum Anmeldeformular.

  • Einlass

    Du hast dich und deine Freunde für das Special Needs Camp angemeldet? Dann kommt alle zusammen zu einem unserer Counter. Dort erhaltet ihr eure Festivalbänder, den Carpass und weitere Informationen. 

    Hinweis: Du und deine Freunde brauchen alle einen eigenen Festivalpass – mit Ausnahme der kostenfreien Begleitperson.
    Wir empfehlen euch den Counter beim Freilichtmuseum, dieser ist ebenerdig erreichbar und es gibt Parkplätze. 

    Solltest du mit dem Shuttlebus anreisen, kannst du auch den Counter an Kasse/Bänder Süd nutzen. Dieser ist nicht mit dem Auto erreichbar und die Wege sind nicht immer befestigt.

    Eine genaue Info, wo sich die Counter befinden und wie du sie erreichst, erhältst du einige Tage vor dem Festival von uns per E-Mail.

    Du möchtest NICHT auf dem Special Needs Camp übernachten oder parken, bringst aber eine kostenlose Begleitperson mit? Dann könnt ihr gemeinsam zu einem unserer Einlässe kommen, um eure Festivalbändchen abzuholen. Bring hierzu einfach dein Ticket und deinen Schwerbehindertenausweis mit dem Merkzeichen „B“, „H“ oder „Bl“ mit. Bitte beachte, dass wir deine Begleitperson nur bei gemeinsamer Anreise mit dir zusammen einchecken können.

    Solltest du Fragen zu den Tickets, dem Einlass oder zum Besuch des Southsides haben, melde dich gern per Mail bei uns: barrierefrei@southside.de oder telefonisch über unsere Hotline +49 (0)1806 853 444  (Mo. – Fr. 11:00 – 15:00 Uhr / 0,20 €/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf)

  • Special Needs Camp

    Um den Festivalbesuch für unsere Gäste mit Behinderung so angenehm wie möglich zu gestalten, haben wir das „Special Needs Camp“ ins Leben gerufen. Um dieses Angebot zu nutzen zu können, ist es erforderlich, unser Anmeldeformular unter dem Punkt „Anmeldung“ auszufüllen.
    Du kannst neben deiner Begleitperson bis zu drei weitere Freund*innen mit einem gültigen Festivalpass mit auf das „Special Needs Camp“ bringen. Insgesamt ist also eine Gruppengröße von bis zu fünf Personen erlaubt. 

    Um deine medizinischen, elektronischen Hilfsmittel aufzuladen, gibt es auf dem „Special Needs Camp“ auch einen Stromanschluss. Die nächste Steckdose kann etwas weiter weg sein, bitte bring hierfür ein outdoorgeeignetes Verlängerungskabel (50 m) mit.* 

    Bitte beachte, dass es sich beim „Special Needs Camp“ ausdrücklich um einen freiwilligen Service für unsere Gäste mit Behinderung handelt. 

    Generell kannst du natürlich gern auf den regulären Flächen campen. Bitte beachte jedoch, dass es hier nur eine bedingt behindertengerechte Sanitärversorgung und keine Stromanschlüsse gibt. Die Wege können außerdem relativ weit sein.
     

    *Bitte beachte, dass wir nur Strom (240 Volt) bis zum Verteiler anbieten können, der bis zu 50 m entfernt vom jeweiligen Standort deines Zeltplatzes stehen kann. Die Nutzung ist ausschließlich zum Aufladen medizinisch notwendiger Geräte gestattet. Aus Sicherheitsgründen müssen wir die maximale Leistung jeder Steckdose auf 1.000 Watt beschränken. Der Strom wird lokal erzeugt und ist somit anfällig für Störungen und Spannungsschwankungen. Wir übernehmen keine Haftung für die Nutzung der Stromquelle sowie für etwaige Defekte an Geräten, die durch Spannungsschwankungen oder Ausfälle verursacht wurden. Wir behalten uns das Recht vor, die Stromversorgung bei extremen Wetterlagen aus Sicherheitsgründen (zeitweise) zu unterbrechen. 

  • Gold & Platin Lounge

    Unsere Gold & Platin Lounge bestehen jeweils aus mehreren Etagen, welche über Treppen miteinander verbunden sind.

  • Festivalgelände

    Das Southside findet outdoor auf einem Flugplatzgelände in einem Gewerbepark, jedoch umgeben von Wiesen und Feldern, statt. Das Gelände kann unter Umständen an einigen Stellen sandig, matschig oder steinig sein. Du findest dennoch viele asphaltierte Straßen und Wege auf dem Gelände, um entspannt von A nach B zu kommen.

    Auf dem Veranstaltungsgelände (Infield) werden stellenweise Kabelbrücken verlegt. Wir bemühen uns, an den Hauptwegen flachere Kabelbrücken zu verlegen, um dir die Wege angenehmer zu gestalten, dies ist jedoch nicht überall auf dem Gelände möglich. In der Regel gibt es jedoch immer auch einen alternativen Weg, um Kabelbrücken zu vermeiden.

  • Podeste

    Vor der Green, Blue und Red Stage findest du jeweils im vorderen Bereich ein Podest für Rollstuhlfahrende mit maximal einer Begleitperson. Das Podest ist über eine Rampe erreichbar. Je nach Auslastung können sich dort auch Gäste, die eine Behinderung, aber keinen Rollstuhl haben, aufhalten. In direkter Nähe zu den Podesten findest du auch rollstuhlgerechte Mobiltoiletten, für unsere Gäste mit einer Behinderung.

  • Sanitäranlagen

    In unmittelbarer Nähe des „Special Needs Camps" findest du eine behindertengerechte Sanitärstation. Diese verfügt über einen stufenlosen Zugang, eine geräumige wassergespülte Toilette und eine barrierefreie Dusche.

    Auf den Campingplätzen und dem Infield findest du darüber hinaus an jeder Sanitärstation eine rollstuhlgerechte Mobiltoilette. Diese sind ebenerdig mit dem Rollstuhl befahrbar und etwas größer gestaltet, damit ein Transfer von/in den Rollstuhl möglich ist. 

  • Medikamente

    Deine Medikamente kannst du problemlos mit zum Festival bringen. Ein ärztlicher Nachweis über die Notwendigkeit stellt bei verschreibungspflichtigen Medikamenten sicher, dass du diese mit auf das Festival- und Veranstaltungsgelände bringen kannst. 

    Medikamente, die gekühlt gelagert werden müssen, können bei den Mitarbeitenden des Sanitätsdienstes in den Sanitätszelten abgegeben werden. Dort werden die Medikamente sicher für dich aufbewahrt.

  • Lichteffekte

    Es ist möglich, dass in den Shows Stroboskop- und Lichteffekte verwendet werden, die bei manchen Menschen zu epileptischen Anfällen führen können.

  • Informationen vor Ort

    Für Festivalgäste mit und ohne Behinderung bieten wir während des Festivals einen telefonischen Infoservice an. Wenn du während des Festivals Informationen oder Hilfe benötigst und der Infopoint zu weit weg ist, kannst du gern die Betreuungshotline (+49 (0) 800 555 2014) anrufen. Unser Team wird sich dann schnellstmöglich um dein Anliegen kümmern.

  • Sicherheit

    Unser Ordnungsdienst steht dir mit Rat und Tat zur Seite. Solltest du dich aus irgendwelchen Gründen unwohl fühlen oder Hilfe brauchen, sprich unsere Mitarbeitenden, erkennbar an den roten Westen, gern an. Darüber hinaus sind Sanitäter*innen vor Ort, die dir jederzeit helfen können.

    In einem medizinischen Notfall ruf die 112 an – solltest du kein Handy haben, bitte andere, den Notruf abzusetzen, oder oder sprich eine*n Ordner*in an.

  • Assistenzhunde

    Zum Schutz deines Lieblings und anderer Besuchenden sind Assistenzhunde leider nicht erlaubt.